Vitamin-C-Hochdosis-Infusion

 

Warum ist eine Vitamin-C-Infusion sinnvoll?

Im Stoffwechsel jeder Zelle wird Vitamin C benötigt. Wir können es selber nicht herstellen und belastende Situationen (Stress, Krankheit, Medikamenteneinnahme, Verletzungen u.v.a.m.) erhöhen den Verbrauch. Ein solcher Mangel kann mit Nahrung zumeist nur schwer behoben werden und eine orale Einnahme von Vitamin C reicht i.d.R. ebenfalls nicht aus. Leistungsminderungen des Stoffwechsels sind die Folge. Dabei ist die Stoffwechselleistung sowohl in den Zellen als auch im Zwischenzellraum (Interstitium, Matrix, Pischinger Raum) beeinträchtigt. Je länger wir im Mangel leben, umso zahlreicher und größer werden die Defizite. Diese können manchmal über lange Zeit kompensiert werden. Eine Vitamin C Hochdosis Behandlung kann den Mangel beenden und die entstandenen Defizite korrigieren.

Wann ist eine Infusion sinnvoll?

Beispielhaft seien hier einige Erkrankungen genannt, bei denen Vitamin C Infusionen hilfreich sein können:

  • Asthma,
  • chronische Infekte und akute Entzündungen von Nasennebenhöhlen, Bronchien/Lungen, Mandeln, und des Mittelohres, Erkältungserkrankungen,
  • Parodontose/-titis,
  • Erkrankungen von Bauchspeicheldrüse und Leber,
  • Rheuma,
  • Arthrose/Arthritis,
  • Heilung nach Knochenbrüchen
  • Virusinfekte, Borreliose,
  • Hörsturz,
  • Augenerkrankungen,
  • Erkrankungen von Herz und Gefäßen (Arteriosklerose)
  • Verbesserung des Zustandes vor und nach Operationen
  • nach Unfällen,
  • begleitend bei Therapien von Tumorerkrankungen (natürlich immer mit dem richtigen Sicherheitsabstand zu Chemotherapie und Bestrahlung),
  • Während des Trainings, vor und nach einer sportlichen Belastung

Welche Vorteile können Sie von einer Vitamin-C-Infusionsbehandlung haben?

  • Es wird der verursachende Mangel behandelt und nicht nur die Symptome.
  • Hat sich ein Mangel eingestellt, liegt dieser im ganzen Körper vor. Die individuelle Situation war entscheidend, wo im Körper sich welche Symptome zuerst gebildet haben. (D. h.: es hat sich entweder eine Arthrose, eine Venenschwäche, oder eine andere Erkrankung entwickelt).
  • Somit wird Ihr gesamter Körper behandelt und nicht nur die erkrankte Region.
  • Als Ursachen für den Vitamin-C-Mangel stellen sich fast immer grundlegende Gesundheitsprobleme heraus.

UND

  • Je nach Ort der Erkrankung können die Krankheitszeichen sehr unterschiedlich sein.
  • Deshalb können ergänzende Therapien den Behandlungserfolg noch weiter steigern.
  • Es können ggf. Medikamente eingespart werden.

Vorgehen

Nach Anamnese, Befunderhebung, Feststellung eines Defizites, wird eine Infusionsbehandlung vorgeschlagen. Selbstverständlich werden dabei – wie bei jeder Behandlung – mögliche Kontraindikationen beachtet. Während und nach jeder Infusion wird genau analysiert, welche Veränderungen sich zeigen. Ebenso unmittelbar vor jeder weiteren Infusion. Jedes Mal wird neu entschieden wie behandelt wird.

Als Nahziel gilt es, einen bestmöglichen Zustand zu erreichen, von dem ausgehend in die Zukunft hinein eine gesicherte Besserung erarbeitet wird.

Jede Sitzung dauert etwa 45 Minuten.

Kosten pro Sitzung (zur Zeit) 60 € + 25 € Material (Summe 85 €) + evtl. benötigte weitere Materialien.

Heilpraktiker Suda